Anonyma – Eine Frau in Berlin

Komponist: Zbigniew Preisner
Veröffentlichung: 15.11.2009

              

Der polnische Komponist Zbigniew Preisner wurde vor allem durch seine Arbeit für die Filme von Regisseur Krzysztof Kieslowski bekannt. Er erhielt zwei Cäsars für die Musik zu „Rot“ (1994, K. Kieslowski) und „Elisa“ (1995, J. Becker), einen Silbernen Bären für „Die Insel in der Vogelstraße“ (1997, S. Kragh-Jacobson) sowie einige Golden Globes.

Preisner wurde dreimal für den Oscar nominiert. Sein Solo-Album „Silence, Night & Dreams“ war ein internationaler Bestseller.

Für das Filmdrama „Anonyma – Eine Frau in Berlin“ von Regisseur und Drehbuchautor Max Färberböck hat er eine klassische Filmmusik geschaffen, die die schwere Thematik des Films mit eingängigen Motiven und Arrangements begleitet und ihr dabei den angemessenen Raum lässt.

Kategorie: Schlagwörter: ,